Der Umsonstladen in Witzenhausen

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 2)

Der Stoffwechsel ist kein Kleidercontainer!

Er ist ein soziales Experiment!

Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass außerhalb der Öffnungszeiten Dinge vor unseren Türen abgestellt werden, obwohl wir in riesiger Schrift an der Tür und auch auf der Internetseite bekannt gemacht haben, dass wir das nicht wollen. Wir fühlen uns davon verletzt, da ihr damit signalisiert, dass ihr unsere kommunizierten Bedürfnisse für einen reibungslosen Betrieb missachtet. Besonders ärgern uns größere Möbelstücke, Kinderwagen, kaputte oder dreckige Kleidung und lieblos zusammen geworfene Reste Kisten. Auch Berge von Videokasetten zum Beispiel sind nervig, weil doof zu entsorgen. In Säcken vor die Türe gestellte Klamotten bringen wir in der Regel direkt so zum Container. Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns diese Arbeit abnehmen könntet.

Bei allem was ihr abgebt überlegt bitte, ob es tatsächlich als Geschenk empfangen werden kann, oder ob es nicht mehr Arbeit in der Aufbereitung bzw Entsorgung macht als Nutzen bringt.

Um dafür Verständnis zu entwickeln, wünschen wir uns, dass ihr die Sachen zu den Öffnungszeiten abgebt, damit ihr die Sachen, die nicht gebraucht werden können, zur eigenen Entsorgung mitnehmen könnt. Am liebsten haben wir es, wenn ihr euch selbst ein Bild davon macht, was im Laden so benötigt wird, und was grad in Menge da ist, so dass ihr eventuell selber Platz für eure edlen Geschenke machen und sie selber einsortieren könnt.

Solidarity not charity

Denn wir sind keine karitative Organisation! In 2023 haben wir uns von unserem Träger Transition Town Witzenhausen e.V. verabschieded. Wir sind eine selbstständige Gruppe. Unser Ziel ist bei unseren Besuchern soviel Bewusstheit für die Anforderungen eines reibungslosen Betriebs zu schaffen, dass wir im Prinzip nur die Türen auf und zu schließen müssen. In dem Sinne seid ihr alle weiter herzlich eingeladen euch einzubringen! Das fängt damit an, dass ihr uns tatsächlich nur feine Geschenke vorbei bringt somit wir möglichst wenig entsorgen müssen, wir also möglichst wenig Ärger, Stress und Arbeit mit dem Material haben.

Neben Spenden freuen wir uns aber auch sehr über regelmäßige Mitarbeit. Wenn ihr daran Interesse habt, macht am besten einfach mal bei einer Schicht mit, oder nehmt per email Kontakt auf.

Renovierungs- und Entrümpelungstage

Zum Anlass unserer neu gewonnenen Unabhängigkeit (wir mieten den Laden
jetzt als unabhängige Gruppe – yeah!) wollen wir unserem geliebtem
Umsonstladen ein kleines Style-lifting verpassen. Dazu will die
Fensterfont geschliffen, gespachtelt und gestrichen werden. Mit vielen
Händen ist das auch schnell getan. Wenn ihr noch schönen Buntlack habt,
wärs fein, wenn ihr den mitbringen könntet, dann müssen wir nicht so
viel neu kaufen. Pinsel werden zum Streichen sicher auch gebraucht. 🤗

Bei ausreichend Leuten wollen wir auch die Sitzecke umgestalten und uns
von liegengebliebenen Sperrmüll trennen.

Zeitplan:

19.7. 10:00 – fertig (~18:00) Schmirgeln & Spachteln, Laden entmisten
20.7. 10:00 – fertig (~18:00) Fensterfront streichen, Laden aufhübschen

Ganz besonders freuen wir uns wie stets, über verbindliche Zusagen zur
mitarbeit. ❤️

Ab Juli wird der Stoffwechsel unabhängig!

Zum 1.7.2023 ändert sich die Trägerschaft des Umsonstladen Stoffwechsel. Der Transition Town e.V. verabschiedet sich als offizieller Mieter.

Der Ladenbetrieb wird von einer Gruppe Privatpersonen weiter geführt werden.

Weiterhin suchen wir engagierte Freiwillige, die eine Öffnungszeit gestalten wollen. Kommt zu den Öffnungszeiten vorbei oder meldet euch per email!

Bitte nichts vor den Türen abstellen!

Wir können zur Zeit nur ein Mal in der Woche öffnen, daher können wir nicht die gewohnten Mengen bearbeiten. Vor den Türen häufen sich die Sachen. Bitte stellt dort nichts mehr ab, und bringt die Sachen ausschließlich während der Öffnungszeiten.

Wir suchen neue Leute, die Bock haben sich zu engagieren. Setzt euch mit uns in Kontakt: info@u-la.de

Ihr vermisst den Umsonstladen während der Zwangspause? Oder Ihr kennt uns noch gar nicht? Hier ist ein Beitrag über uns im Transition TV vom letzten Sommer. Schaut mal rein!

U-La im Transition TV
« Ältere Beiträge